Dr. Vera Uppenkamp

In meinem Promotionsprojekt habe ich zu Kinderarmut im Religionsunterricht geforscht. Dabei habe ich unterschiedliche Handlungsansätze gebündelt und inklusionstheoretisch systematisiert. Die Forschungsergebnisse stellen einen ersten fachdidaktischen Zugang zu Armutssensibilität im inklusiven Religionsunterricht dar.

Aktuell beschäftigt mich die Frage, wie mit der Mehrdeutigkeit des Inklusionsbegriffs innerhalb inklusiver Religionspädagogik umgegangen wird und wie sich diese in der Praxis des Religionsunterrichts zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.