Inklusive Religionslehrer_innenbildung (inreb)

 

Mit Vielfalt umgehen zu lernen ist notwendiger Bestandteil der Aus- und Fortbildung von Religionslehrer_innen. Mit dem 2014 veröffentlichten Ordner zur Inklusiven Religionslehrer_innenbildung lagen erstmals Module für die inklusive religionspädagogische Aus- und Fortbildung vor. Die in der Praxis erprobten Bausteine weisen Zeit, Raum- und Materialbedarf aus und enthalten kopierfähige Vorlagen zur direkten Verwendung. Der von Fachleuten aus Universitäten, Fortbildungsinstituten und Schulen entwickelte Ordner ist eine unverzichtbare Hilfe und Anregung für die Planung und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für Religionslehrkräfte. Hier finden Sie eine ausführliche Einleitung in den Ordner von 2014, eine kurze Einführung in die neuen Bausteinen 2017 sowie die neuen Bausteine selbst.

Hier finden Sie die einzelnen Bestandteile des Ordners:

Einführung
Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Literatur, Links und Filme

Hier finden Sie die Module des Ordners:

[accord]

Modul 1: Vielfalt und Differenz – Kontexte und Voraussetzungen inklusiver Religionspädagogik

Zehn Grundsätze für inklusiven Religionsunterricht

Inklusive Religionspädagogik – Erstellung eines Clusters

Von der Exklusion zur Inklusion – Konzepte im Spiel erfahren

Meine Erfahrungen mit Inklusion/ Exklusion

Inklusion – Anspruch und Wirklichkeit

Reflexion des eigenen Standorts und eigener Erfahrungen zu Inklusion/ Exklusion

Heterogenität erfahren

Heterogenität und gesellschaftliche Positionierungen

Die Heterogenität (m)einer Lerngruppe religionspädagogisch reflektieren

Die Vielfalt in meiner Lerngruppe – ein ressourcenorientierter Blick

„Meine Realität oder deine Realität?“ – Wahrnehmungsstörungen nachvollziehbar werden lassen durch Erleben von Beispielsituationen

Der Index für Inklusion – Ein Instrument zur Schul- und Unterrichtsentwicklung

Meine Gedankenschätze

NEU: ABC der Inklusion
[/accord]

[accord]

Modul 2: Inklusion und Exklusion – Haltungen und Werte

Alltagsverhalten hinterfragen am Beispiel von Begrüßungen

Wahrnehmung von Normen und Normalität

Werthaltungen reflektieren

(Auto-)Biografische Zugänge zu Heterogenität

Meine Haltung zur Inklusion – Arbeit mit dem Inneren Team

„Was willst du, dass ich für dich tun soll?“ Selbstbestimmung als Grundlage für gelingende Inklusion am Beispiel von Bartimäus

Behinderung und Menschenbild

Zum Bilde Gottes geschaffen

NEU: Inklusion gestalten und bewältigen – Kraftorte und Herausforderungen in meinem Leben

NEU: „Wenn einer tut, was er kann, kann er nicht mehr tun, als er tut.“ Wie finde ich zu einer angemessenen Balance zwischen inklusiver Schularbeit und Privatleben?

NEU: Ich lasse meine Seele ruhig werden und still
[/accord]

[accord]

Modul 3: Kommunikation und Kooperation

Lehrer_innenrollen im inklusiven Unterricht

Systemisches Denken und Gesprächsführung in der inklusiven Beratungsarbeit

Fallarbeit mit „Ich-Geschichten“ – Übungen zur Perspektivenübernahme in pädagogischen Beziehungen

Beschämungen und diskriminierende Erfahrungen bearbeiten mit Hilfe von Methoden ritualisierter und strukturierter Kommunikation

Biblische Texte in Leichter Sprache

Methodenmanual – Formen kooperativen Lernens
[/accord]

[accord]

Modul 4: Methodik und Didaktik inklusiven Religionunterrichts

Mit dem Index für Inklusion die Praxis des eigenen Religionsunterrichts reflektieren

NEU: Schönheit als „Schlüsselthema“ eines inklusiven Religionsunterrichts in der Sekundarstufe I

Vier Aneignungswege erkunden – Stationenlernen am Beispiel von Psalm 91,2

Religionsunterricht in heterogenen Lerngruppen: inklusiv – kompetenzorientiert – lebensweltbezogen. Unterrichtsplanung am Beispiel der biblischen Episode „Jesus in Gethsemane“

Ostern: Etwas Neues beginnt. Eine biblische Geschichte im inklusiven Religionsunter-richt der Grundschule

Was ist Glück? Theologisch-philosophische Gespräche im inklusiven Religionsunterricht

Differenzierte Lernaufgaben zur Parabel vom barmherzigen Samariter

Dem behinderten Gott begegnen

Stereotypen und Diskriminierungen erkennen – Material für den Religionsunterricht kritisch betrachten

NEU: Inklusion – Exklusion – Wer gehört zur Tischgemeischaft?

NEU: Verstörende Lektüre – Bewegende Lektüre

NEU: Eine Wundergeschichte im inklusiven Religionsunterricht erschließen und bearbeiten

NEU: Unterlassene Hilfeleistung und unerwartete Hilfe: Der barmherzige Samariter

NEU: Biblische Tradition kritisch reflektieren am Beispiel vom Gastmahl (Lk 14, 12-14)
[/accord]

Den kompletten Ordner gibt es hier oder unten auf der Seite zum Download.

Sie haben Fortbildungsmaterial für den Bereich inklusive Religionspädagogik, das Sie gern auf dieser Seite bereitstellen möchten? Dann schreiben Sie uns eine Mail an anna.aurich@uni-hamburg.de!

Attachments