Religiöse Diversität

Thorsten Knauth, Interreligiöse Religionspädagogik im Elementar- und Primarbereich

Thorsten Knauth stellt in seinem Beitrag dar, was interreligiöse Religionspädagogik bedeutet und wie sie schon vom Elementarbereich an der religiösen Vielfalt Rechnung tragen kann. Dabei geht er zunächst auf den Zusammenhang von religiöser Bildung und interreligiösem Lernen ein, zeichnet dann Entwicklungen und religionspädagogische Ansätze nach und schließt mit Überlegungen zu neuen Arbeits- und Lernformen für diese Heterogenitätsdimension.

Aus: Helgard Jamal: Jesus erzählt. Interreligiöse Bildung [Reihe: Biblische Geschichten in Begegnung mit Judentum und Islam], Berlin: ebv, 2016. S. 49 – 59.

Knauth, Interreligiöses Lernen
Leitfragen zum Text

1) In welchen Bereichen kommen Kinder mit Pluralität in Kontakt und inwiefern helfen (inter-) religiöse Bildungsprozesse den Umgang mit Vielfalt zu unterstützen?
2) Worin besteht die doppelte Aufgabe von Bildung nach Thorsten Knauth?
3) Wie lässt sich der geschichtliche Wandel charakterisieren, den Interreligiöses Lernen in den letzten Jahren durchlaufen hat? Wie ist der aktuelle Stand?
4) Welche Dimensionen Interreligiöser Bildung lassen sich unterscheiden? Welche Ansätze und Zugänge finden darin Berücksichtigung?


Fahimah Ulfat, Intersektionale Wahrnehmung der Lebenswirklichkeit von jungen Muslim:innen in Deutschland und ihr Potenzial für das interreligiöse Lernen (Online-Erstveröffentlichung 2022)

In diesem Grundlagentext betrachtet Fahimah Ulfat die Dimension der Religiösen Diversität aus einer intersektionalen, muslimischen Perspektive und gibt ganz grundlegend Einblicke zur religiösen Pluralität in Deutschland und legt speziell den Fokus auf junge Muslim:innen und ihre intersektional geprägte Lebenswirklichkeit. Der Artikel steht weiter unten zum Download zur Verfügung.

Zur Person: Fahimah Ulfat ist Professorin für islamische Religionspädagogik am Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind interreligiöses Lernen, empirische Erforschung der Glaubenskonzepte von muslimischen Kindern und Jugendlichen sowie Professionalität von muslimischen Religionslehrkräften.

Intersektionale-Wahrnehmung_Interreligiöses-Lernen_Ulfat

Attachments