Zeitansage

17 Beiträge

Willkommen im Blog mit Beiträgen rund um Inklusive Religionspädagogik der Vielfalt. Haben Sie selbst einen Blog zu diesem Thema oder sind auf einen interessanten Beitrag gestoßen? Möchten Sie einen Beitrag in diesem Blog schreiben? Dann freuen wir uns über eine kurze Mail an inrev@comenius.de

11 Fragen an … Thorsten Knauth

    Thorsten Knauth ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Duisburg-Essen und Teil des Redaktionsteams von inrev.de. Für unseren Blog beantwortet er uns 11 Fragen: Das Wichtigste am Tag ist für mich … im guten Kontakt mit den Menschen zu sein, die mir begegnen. Das Thema Inklusion beschäftigt mich […]

Diskussionspapier: Auf dem Weg zu einer pluralistischen Religionspädagogik

von Janine Wolf Die religiöse Pluralisierung ist an den Schulen deutlich spürbar und generiert zunehmend grundsätzliche Fragen: Mit welcher Haltung begegnen wir dieser Pluralität? Wie gehen wir mit den Wahrheitsansprüchen anderer Religionen im Klassenraum um? Von welchen Grundlagen her denken wir die Vielfalt der Religionen? Neben dem Modell eines konfessionellkooperativen […]

Wer meldet sich zu Wort?

Wer meldet sich zu Wort? von Nele Spiering-Schomborg Wer meldet sich zu Wort? Bei der Analyse von Figuren biblischer Gewalttexte stelle ich immer wieder die Fragen: Wer spricht und wer schweigt? Wessen Perspektive wird repräsentiert und wie geschieht diese Darstellung? Die Antworten darauf können verschiedene Machtverhältnisse sowie Formen struktureller Gewalt […]

Vielfalt braucht Unterstützung!

von Annebelle Pithan Wer den Film „Systemsprenger“ (2019) gesehen hat, weiß: Alle bemühen sich, aber es gelingt nicht, die neunjährige Benni in den Schulalltag zu integrieren. Das System ist zu eng. Diesen Eindruck hatte ich auch, als ich vor kurzem mit einer Schulpsychologin einer Grundschule in Berlin sprach. Die Lehrkräfte, […]

„Und du bist kräftig und kannst für andere eine Stütze sein.“ Erfahrungen aus der Hochschul-Praxis mit einem Rollenspiel aus dem inreb-Ordner

Von Laura Weidlich Rahmung des Praxisberichts Im Wintersemester 2018/19 konnte ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Religionspädagogik der Goethe Universität Frankfurt ein Blockseminar zur Unterrichtsgestaltung für Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie Förderschulen mit dem Titel „Inklusiver Religionsunterricht in Theorie und Praxis“ anbieten. Aufgrund meines eigenen Interesses an dem Querschnittsthema Inklusion […]

Ambiguitätstoleranz im Kontext inklusiver Religionspädagogik

Von Patrick Grasser Zehn Jahre liegt die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention durch die deutsche Bundesregierung nun zurück. Davon ausgehend hat der Inklusionsbegriff in allgemein- und religionspädagogischen Fachdebatten vermehrt Einzug gehalten, wobei an vielen Stellen deutlich wurde, dass sich der Inklusionsbegriff mit normativen Vorstellungen einer idealen Gesellschaft verbindet (vgl. Grüber 2010: 55). […]