Carolin Hohmann

In meinem Promotionsprojekt setze ich mich mit sozialen Ungleichheiten im Religionsunterricht auseinander und lege meinen Schwerpunkt auf das Schlüsselthema Bildungs(un)gerechtigkeit. Dazu arbeite ich mit dem Intersektionalitätsansatz und gehe der Frage nach, was dieser für eine (Neu-)Konzeption des Religionsunterrichts bedeuten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.